Der Berner Leni Nuka Regenbogenbrücke Fotos Unsere Menschin Gesundheit Gästebuch
Startseite Fotos 2010 Juli & August

Fotos


2013 2012 2010

Sept. & Okt. Holland Sept. Juli & August Mai - Juli Januar - März

Das ist neu... Kontakt Links Sitemap Copyright und so... Impressum Datenschutz

Juli & August

4 Monate

So schnell vergeht die Zeit. Die ersten Milchzähne sind durch die, meine Menschin sagt immer *Erwachsenenzähne* ersetzt, ich wiege inzwischen knapp 19 kg und bin ziemlich gewachsen. Jetzt, Ende Juli, bin ich mit gut 4 Monaten ca. 47 cm gross. Heike sagt, ich wachse sehr gleichmässig. :-)

Ich bin aber immer noch schmal genug, um mich durch die für Luzzi-Katze ausgesägten Streben durch das Kindergitter zu quetschen. Dieses Gitter soll mich eigentlich daran hindern, alleine in den Garten zu gehen... na ja, manchmal wundert sich meine Menschin, dass sie mich vom Fenster aus doch plötzlich im Garten sieht, war ich ein paar Sekunden zuvor noch auf dem Balkon und sollte eigentlich dort bleiben. ;-) Im Garten ist es aber viel interessanter, ich knabbere für mein Leben gern an ollen Stöcken.

Weil das Wetter weiterhin so toll ist, gehen wir nach wie vor regelmässig an den See. Ich finde immer mehr Gefallen am Schwimmen, es gibt bereits Zukunftspläne diesbezüglich von denen wir Euch berichten werden, wenn diese weiter ausgereift sind.

Die kleine Luzzi-Katze ist inzwischen meine Freundin geworden, ich darf sie hin- und wieder sogar abschlecken. Manchmal faucht sie etwas wenn ich sie bedränge - ich shee das eher als Kuschelkontakt, aber so ganz unter uns, das meint sie nicht wirklich ernst. Und pssst... ich habe neulich sogar gehört wie unsere Menschin zu ihr gesagt hat *lass das doch, das glaubt dir doch sowieso keiner...*.

Hin- und wieder gehen wir unseren Freund Nils besuchen, er hat mir beigebracht, dass Pferde völlig normal sind und man evtl. sogar eine Möhre abbekommt.

Tja, erwähnenswert ist noch, dass ich irgendwie, wie durch Geisterhand... , immer mal wieder auf dem Sofa oder im Bett lande. Wie das passiert?? Keine Ahnung... ;-)

Na ja, und ich habe einen Ball *getötet*. Den habe ich, etwas abgewandt von meiner Menschin die neben mir auf dem Boden sass und telefonierte, ein bisschen angekaut. Er gefiel mir halt nicht so gut...

Das Lutschen an Nacktschnecken habe ich zur grossen Erleichterung von Heike inzwischen wieder eingestellt, die fand das immer absolut ekelig. Komisch, oder? ;-)

Ach ja, ich habe bei einer Wohnungsentrümpelung geholfen und anschliessend natürlich auch, die Tapete abzureissen. Das war spannend, immer wieder kamen Tapetenfetzen auf den Boden gefallen, extra für mich, damit ich sie noch ein bisschen kleiner rupfen konnte. Nur beim Sperrmüll raustragen durfte ich nicht helfen. So hat Heike mich an diesem Abend bei einem netten Nachbarn, der sich die gaaanze Zeit ausschliesslich mit mir beschäftigt hat, geparkt. Das war echt cool, als kleine Gegenleistung habe ich ihn mit meiner herzzerreissend quitschenden Hannelore Hähnchen *unterhalten*. ;-)

Und, ich bin nach der 1. Impfung beim Züchter bei unserer TÄ geimpft worden. Meine Menschin hat mir das *Sparpaket* mit SHP verabreichen lassen, nicht, weil sie sparen will, sondern weil sie findet, dass das absolut ausreichend ist. Mir hats nicht wirklich weh getan und ich habe hinterher sogar einen *Tapferkeitskeks* bekommen.

5 Monate

Boah, ich werde immer grösser und schwerer. Mit gut 5 Monaten wiege ich jetzt schon 23 kg und bin 52 cm gross. Mein Welpenplüsch verschwindet immer mehr, an Kinderzähnen sind nun nur noch die 4 Caninus vorhanden wobei man die bleidenden Zähne schon sehen kann. Heike sagt, ich bin ein richtig hübsches Teenie-Mädel. :-)) Mein Fell glänzt tief scharz, es ist auf dem Rücken leicht gewellt.

Am wichtigsten, so findet meine Menschin, ist es zu berichten, dass ich nicht mehr um 5.00 aufstehe und sie wecke. Im Gegenteil, sie wird jetzt immer vor mir wach, gegen 6.30, ich schlafe dann noch neben ihr... IM Bett. Das ist sowas von gemütlich.

Ich war übrigens im Krefelder Zoo, das war mega spannend! Ich habe sooo viele Tiere gesehen, am besten hat mir ein junger Affe gefallen, der immer aus dem Gehege kam und auf einem Ast geschaukelt hat wenn ich ganz nah davor stand. Bin ich ein Stück zurückgegangen ist er, schwups, wieder nach Hause. Usw. Das hat richtig Spass gemacht. :-)

Was ich noch total toll finde ist, mich bürsten zu lassen. Wenn der Rücken fertig ist, lege ich mich dazu gerne gaaanz entspannt auf selbigen um mir auch den Bauch ausgiebig schön machen zu lassen. Ich geniesse es richtig. Allerdings ist das angeblich auch nötig, ich höre hin und wieder wie meine Menschin anderen Leuten erzählt, dass es mich nur in nass, dreckig oder in Kombination aus beidem gibt... Tz...! Na ja, ich liiiebe Wasser jedweder Art, dazu gehören natürlich auch völlig verschlammte Pfützen oder unter Wasser stehende Reitwege. Da gebe ich mir dann Mühe richtig schnell zu rennen und matsche mich dabei natürlich kräftig ein.

Soll ich Euch noch was verraten? Heike fand diese Geschichte ziemlich ekelig... Sie hat in einem Haufen nach einem Milchzahn gesucht. Den hat sie nicht gefunden, dafür aber einer sehr mobilen Spulwurm. Komischerweise hat sie ein lautes *ihhhhh* von sich gegeben. Na ja, sowas kann passieren, wenn der liebe kleine Hund (ich ;-) ) schon mal ein Häppchen Sch.... frisst. So sind wird gleich am nächsten Tag bei unserer TÄ gewesen und haben Tabletten geholt, die ich folgend mit Teewurst bekommen habe. So machen Wurmkuren echt Spass. :-)

noch mehr...

Die ersten Fotos *5 Monate* haben meiner Menschin nicht gereicht, so sind noch ein paar (wenige) entstanden.

Habe ich Euch schon erzählt, dass ich jeden Morgen mit einem kleinen Körbchen losziehe, um Brötchen zu holen? Ihr habt richtig gelesen, ich trage den Korb zur Bäckerei. Heike nehme ich natürlich mit... Auf dem Hinweg lasse ich ihn auch schon mal stehen weil ich lieber schnüffeln möchte, aber der Rückweg geht dann ganz zackig.... schliesslich sollen die Brötchen doch unbeschadet zu Hause ankommen.

Seid Ihr schon mal auf einer Messe gewesen? So einer richtig grossen für Menschen? Ich ja! ;-) Wir waren Anfang September in den Düsseldorfer Messehallen zur Caravan. Da ein lieber Bekannter dort arbeitet den wir natürlich besucht haben, wurde ich am Empfang erst mal von vielen netten Leuten bestaunt. Im Anschluss waren wir in den Hallen, viele, viele Menschen und ich mittendrin. Ich habe allerdings so getan, als ob ich sowas schon ganz oft erlebt hätte.... hat mir nur keiner geglaubt, denn dafür bin ich noch zu klein. ;-) Eine besonders nette Messeangestellte wollte dann unbedingt, dass ich ein bisschen an ihrem Stand für Unterhaltung sorge während Heike in Ruhe weiter einkauft. Das fand ich cool, sie hat mich sehr nett bespasst und ich war die Attraktion in einer eher vornehmen Halle mit lauter teuren Caravans...

Öhm... und.... ja... psssst... ich klaue der Luzzi-Katze abends schon mal ihre Leckerchen. Natürlich erst, wenn unsere Menschin schon im Bett ist. ;-) Dazu klettere ich auf einen Sessel um von dort problemlos die Fensterbank zu erreichen. Hier liegen die tollen Teile, Luzzis Nachtsnack. Die bekomme ich sonst nämlich nicht.

Was ich inzwischen auch kann ist, mit den Vorderpfoten in der Küche die Arbeitsplatte erreichen. Ich bin eben schon ein grosses Mädel. *g* Heike meint allerdings, dass ich dort nichts zu suchen habe.... obwohl ich so gerne das Luzzi-Futter haben möchte. Das steht nur deshalb oben, weil ich es auf dem Boden sofort klauen würde. Versteht Ihr das??

-> klick

Wenn Ihr meine Bilder anschauen möchtet, klickt die entsprechende Grafik an. Viel Spass! :-)



Liebe Liesel | 2001 - 2018
mail: heike (ät) liebeliesel.de